Unterstützt durch
FULDA-Logo

18. April 2016 | David

Der perfekte Rallye-Wagen ist gefunden!

Nach dem etwas verkorksten Samstag ging es am Sonntag mit einer Sicherheitsbesichtigung weiter. Wir schauten uns einen Audi 80 an. Leider nicht die alte Variante, sondern das neuere Modell. 800 Euro, noch 2 Jahre TÜV – das Preis-Leistungsverhältnis ist ziemlich gut bei diesem Modell. Aber das große Manko: Der Wagen löst absolut keine Emotion aus. Null. nada. Und ein wirklicher Hingucker ist er auch nciht. Naja, als Notnagel eine Option, aber glücklich wären wir damit beide nicht gewesen trotz des günstigen Preises.

team-compensio-baltic-sea-circle_6579

Die nächste Besichtigung führte uns nach Velbert in der Nähe von Wuppertal. Zu einem 1986er Passat – zweifarbig lackiert, tiefergelegt und mit Porsche-Felgen. Das ist ein Hingucker und passt zur Rallye. Am Telefon klang der Wagen sehr gut, es wurden viele Teile neu gemacht (Bremsen, Zahnriemen, Zündkerzen etc.) und der Wagen vom Besitzer die letzten 5 Jahre täglich gefahren, das spricht für Zuverlässigkeit. Und wie am Telefon machte der Verkäufer Pasquale einen super Eindruck, das schafft Vertrauen in den Wagen.

team-compensio-baltic-sea-circle_6584

Als dann die Garage aufging war David sofort klar, das muss er sein. Markus – mit gewohntem Pokerface – ließ sich nichts anmerken. Aber der Wagen sah schon cool aus – und war wirklich top in Schuss. Der Motor sprang sofort an und lief gut, die Probefahrt um den Block verlief reibungslos (das ist ja nicht selbstverständlich, siehe hier). Und viele Teile könnten wir auch noch dazubekommen. Und nun war Markus in seinem Element: die Preisverhandlung. Am Telefon deutete der Verkäufer schon an, von den ursprünglichen 1.750€ auf 1.500 runterzugehen, aber Markus spürte, da war noch mehr drin.

Also fuhren wir erst einmal wieder zurück nach Hause um uns zu beraten. Schnell war klar, der Passat soll es werden. Wir warteten also ein wenig und riefen dann den Verkäufer an, um noch einmal über den Preis zu sprechen. Markus konnte noch einige Euro rausholen und wir verabredeten uns für den Sonntag Abend zur Bezahlung und Übergabe der Papiere.  Die größte Hürde war damit genommen und die Freude bei Käufer und Verkäufer riesig!

team-compensio-baltic-sea-circle_6601